Termal Schwimmbad

Termal Schwimmbad

Termal Schwimmbad

Die äußerlichen Heilerfolge ergeben sich zunächst durch den Auftrieb des Wassers, durch den Bewegungen leichter und gelenkschonender ausgeführt werden können. Der gesamte Bewegungsapparat wird dadurch merklich entlastet. Weiterhin bewirkt die natürliche Wärme des Quellwassers, welche mindestens 20 Grad Celsius betragen muss, aber auch bis über 30 Grad gehen kann, eine Entspannung von

Muskelgruppen, Nerven und Gelenken. Diese können sich so optimal regenerieren; Entzündungen werden beruhigt und gelindert. Da die Mineralstoffe des Thermalwassers unmittelbar auf die Haut wirken, sind Thermalbäder besonders für Menschen mit Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Ekzemen interessant und sollten fester Bestandteil einer Therapie sein. Wer noch weitergehen will, wählt ein spezielles Thermalbad aus stark schwefelhaltigen Quellen – auch „Schwefelbad“ genannt. Der in gelöster Form enthaltene Schwefel kann einen nochmals intensiveren Heilerfolg bei den genannten Hauptkrankheiten bewirken

Unser Termalbad (Schwimmbad) ist 150 m2 gros und hat eine tiefe von 1,40 cm,
aus der Quelle kommt das termalwasser mit 96 ‘C und den standart ensprechent sind die temperaturen in den Becken zwischen 38 ‘C bis 42’C